item2
item1a1
AGLogoKlein2a1

DIE SCHULE

Wir über uns

Schulprogramm

Kollegium

Studierendenvertretung

Förderverein

Kinderbetreuung

Außenstellen

AKTUELLES

Termine

LiViKu

Presse

UNTERRICHT

Bildungsgang

Fächerangebot

Zweite Fremdsprache

ANMELDUNG

Kontakt

Voraussetzungen

Anmeldung

Anmeldeunterlagen

Lageplan

Fragen und Antworten

LINKS

Impressum

 

Informationen zum Fach Mathematik

Mathematik ist ein Hauptfach, d.h. es wird in allen Semestern vierstündig unterrichtet. Es ist verbindliches Prüfungsfach im Abitur (schriftlich, mündlich oder als Präsentation) und wird auch beim Fachhochschulreifeabschluss in die Berechnung der Endnote einbezogen.

Vor der Aufnahme in den Vorkurs erfolgt ein Einstufungstest. Ein Quereinstieg in höhere Semester setzt Vorkenntnisse voraus, die durch einen zusätzlichen Test überprüft werden (siehe Muster Aufnahmetests E1 – Q1, diese Tests werden für das neue Kerncurriculum, das ab 2017 gilt, noch verändert.). Taschenrechner (z.B. CASIO 991DE Plus) werden ab Mitte Vk verwendet. Daher sind bei dem Test für den Vorkurs keine Hilfsmittel erlaubt.

Vorkurs

Ziel ist es so schnell wie möglich in Mathematik fit zu werden. Wiederholt werden neben den Grundrechenarten die Bruchrechnung, die binomischen Formeln, Potenzen mit ganzzahligen Exponenten, lineare Funktionen , lineare Gleichungen und der Umgang mit Sachaufgaben. Zur Zeit verwenden wir als Schulbuch: KUSCH Mathematik, Cornelsen Verlag. Neben dem Einsatz von Arbeitsblättern sind Übungsbücher zum Selbststudium in der Studierendenbibliothek jederzeit ausleihbar (z.B. Postel: Aufgabensammlung zur Übung und Wiederholung, Schroedel Verlag).

Einführungsphase

Quadratische Gleichungen werden graphisch und rechnerisch bearbeitet. Hinzu kommen Einführung und Anwendung des Ableitungsbegriffs bei ganzrationalen Funktionen. Es wird Wert auf Beweisverfahren, mathematische Hintergründe und die Fachterminologie gelegt. Es folgen Exponentialfunktionen, Trigonometrische Funktionen und weitere Ableitungsregeln.

item3Beispielaufgabe aus der E2:
Wenn der Springbrunnen vor dem Staatstheater so hoch gestellt wird, dass ein Erwachsener hindurch gehen kann, wie weit entfernt von der Austrittsstelle trifft dann der Wasserstrahl auf den Boden?


Qualifikationsphase

Es werden die gleichen Themen wie an der Tagesschule behandelt: Analysis, Analytische Geometrie und Stochastik. Wir verwenden im Unterricht die Bücher: Lambacher Schweizer Gesamtband Analysis, Lineare Algebra und Stochastik sowie von Cornelsen Mathematik Band I und II (Analysis, bzw. Analytische Geometrie und Stochastik, Cornelsen Verlag).

Drei Beispiele für interessante Mathematikaufgaben in der Q-Phase:
item4
Eine Bakterienkultur von anfangs 500 Bakterien verdoppelt sich alle zwei Stunden. Nach wie viel Stunden hat sich die Bakterienkultur verfünffacht? Wie groß ist die Bakterienkultur nach einem Tag?

(http://de.wikipedia.org/wiki/Bakterienkultur)


item5
Hans möchte in einer alten Windmühle ein Café eröffnen. Die Mühle hat ein kegelförmiges Dach. Unter diesem soll ein zylinderförmiger Wasserbehälter aufgestellt werden, der ein möglichst großes Volumen besitzt. Das Dach der Mühle ist insgesamt 3 m hoch, die Grundfläche hat einen Durchmesser von 4 m. Welche Maße besitzt nun der größtmögliche Behälter?


 

item6Wie weit liegen diese Kondensstreifen der beiden Flugzeuge am Kreuzungsbereich auseinander (oder berühren sie sich)?

(http://pixabay.com/de/kondensstreifen-himmel-kreuzen-265004/)




Was gibt es sonst noch zum Fach zu sagen?

Das Fach Mathematik vermittelt nicht nur inhaltliche, sondern auch fächerübergreifende Kompetenzen und Methoden. Der Einsatz von Computern erfolgt durch Softwareprogramme wie Geogebra und öffentliche Lernsoftware aus dem WWW.

Um erfolgreich dem Unterricht folgen zu können, ist eine kontinuierliche Mitarbeit notwendig. Zum Thema Hausaufgaben ist zu sagen, dass der Erfolg in Mathematik je nach individuellen Voraussetzungen und Kenntnissen eng verknüpft ist mit dem Motto „Übung macht den Meister“, so dass sich ein Mindestmaß an Übungsaufgaben auch außerhalb des Unterrichts nicht vermeiden lässt.

 

 

 

 

+++ Aktuell +++

Das AG bei Facebook

+++

Das AG bei YouTube

+++

Sprachförderkurse für Flüchtlinge

+++

Das AG trauert um
H.U.Matheisl-Stöhr

+++